Balaton Festival 2020

Es ist die beste Strandparty, die man sich vorstellen kann: Das Balaton Sound am Plattensee in der Nähe des ungarischen Städtchens Zamárdi bringt die Dinge zusammen, die eigentlich zusammengehören, aber selten so kompakt zu kriegen sind: Schöne junge Menschen, Traumwetter, Strand, ein Zelt am Meer, ein paar Dutzend Bars und auf zehn Bühnen einige der bekanntesten Acts, die in der EDM-, Elektro- und HipHop-Welt zu finden sind.

An fünf Tagen verwandeln 150.000 Menschen den zwei Kilometer langen Strandabschnitt am Plattensee in eine Art europäisches „Spring Break“ – jener wilden Party-Tradition, bei der es amerikanische College-Studenten so richtig krachen lassen. Das Balaton Sound ist dabei zwar auch für eine gute Party zu haben, hier spielt die Musik aber eine ebenso wichtige Rolle wie der dezente Abriss – und ist gleichzeitig der perfekte Soundtrack dazu.

Zum Line-up in diesem Jahr gehören zum Beispiel die Weltstars Martin Garrix, Robin Schulz, Dimitri Vegas & Like Mike, Kygo und Jax Jones. Diese Musiker haben in den letzten Jahren die riesigsten Partys in Ibiza, L.A., Rio oder Tokyo bespielt und setzen schon seit längerem ganz selbstverständlich Zamárdi auf ihren Tourplan. Weil sie wissen, dass man die Kulisse und das Publikum des Balaton Sound eben nur dort findet. 

Wer zum Balaton Sound reist, findet die perfekte Verbindung zwischen Urlaub, Party und Festival. Unterkunftsmöglichkeiten gibt es dabei für alle Bedürfnisse: Der reguläre Camping-Bereich ist ca. zehn Gehminuten vom Festivalgelände entfernt, der sogenannte Beach-Campingplatz ist direkt neben dem Festivalgelände und am Strand gelegen. Zusätzlich gibt es private Zimmer, Pensionen und Hotels in allen Kategorien in unmittelbarer Nachbarschaft.


Quelle: TechnoBase.FM (Erstveröffentlichung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.